Frankensteins Fuß

Boots sind das Allerletzte. Sehen aus wie abgetrennte Körperteile. Sitzt da eine, die hat Boots an, das darf ja wohl nicht wahr sein. Als ob Frankenstein einen Fuß verloren hätte.
»Hubs, Fuß verloren, ach na ja, ist schon nicht so schlimm. Den kann bestimmt jemand anders gebrauchen.«
»Hui, ein Fuß, prima! Wollte mir sowieso bald Boots besorgen. Na, dann brauche ich nur noch einen. Ist ja eh immer so schwer, zwei gleiche zu finden.«

Ein Deutschlehrer schwelgt in seinen Pornofantasien (Schulmädchenreport 2), ein anderer Typ stirbt gerade. Sein Kopf hängt an einem seidenen Faden bis in die Kniekehlen herab. Pfui Teufel. Da hilft ihm auch seine Jack Wolfskin Jacke nichts. Tut mir Leid.

Muss denn jeder in diesem Scheißbus husten? Ich meine, ist das zu viel verlangt, einfach mal seine Fresse zu halten? – unglaublich. Jeder rotzt und schwitzt und kotzt und scheißt wohin er will. Die nächste Grippewelle kann sich warm anziehen. An die Nase fassen, au ja, auch eine super Idee, und dann alles andere in dem Bus auch noch, damit auch wirklich jedes Bakterium seine Chance bekommt (oder Virus? – weiß der Teufel). Auch der Deutschlehrer kann sich warm anziehen. Noch so eine Grippewelle.

Schöner Radius

Weiß nicht, was ich sagen soll.
»Ganz schöner Radius ist das.«, sagt die.
Bin stockdicht. Schon wieder. Und schon wieder Bus, darf doch wohl nicht wahr sein (kannst du mal mitdenken, AK?).

Die sehen alle gleich aus, ist nicht eine dabei, die geil ist. Alles so alte Schachteln. Die sehen alle gleich aus, alt und kurze Haare. Na wenigstens sind die nicht alle dick.
»Obwohl, selbstgestrickte Socken sind schön«. (AK!)
Sehen aber alle gleich aus, was soll man denn dazu sagen? Rothenburgsort. Scheisse.
»Stark!«

Neben mir liest einer einen Manga (Schulmädchenreport 2), selber Manga, der sollte erstmal seine DHL Kluft ausziehen, die gibt’s ja schließlich auch nicht im Manga (ist jawohl nicht zu glauben, diese Jugend). Da gibt’s auch nicht so dicke Menschen (AK, was hat der iChat damit zu tun?). Da gibt’s nur Geile.

Die andere liest sowas wie Narnja. Na toll. Und geil ist die auch nicht. Wie können die denn alle so gleich aussehen? Und nichtsaussagend? Bitte sag doch was. Das darf doch wohl nicht wahr sein! Ich gucke die an, aber die sagen (sAgen, sAgen, nicht SÄgen, AK!) mir nichts. Gibt’s doch nicht.

Vorne sitzen so zwei Schrullen mit blinkenden Weihnachtsmannmützen – lächerlich. Armselig. Wer will die denn sehen? Niemand, warum steigen die jetzt nicht aus? Oh mein Gott, jetzt muss ich mit meinem Handy schütteln, weil ich auf zu viele Tasten gedrückt habe, weil ich zu besoffen bin (Eingabe wiederrufen und so). Oneinonein, ich muss nochmal schütteln, o Gott wie peinlich. Ja tötet mich! Ja, ich bin auch nur eine alte Schachtel mit kurzen Haaren.

Nichts zu holen hier.